Schriftgröße kleiner normal größer

Aktuelles ASB KV Witten e.V.

Der ASB Witten rüstet auf

EinsatzzentraleASBwebNeues Fahrzeug, zusätzliche Schichten und Angebote an ehemalige „Drees-Fahrer“

 


Nach dem in Witten das Taxi und Kranken-transportunternehmen Drees seine Dienste eingestellt hat, richtet sich der ASB auf eine erhöhte Nachfrage ein und erweitert seinen Fuhrpark. 

„Wir haben bereits im letzten Jahr mit unserem speziell für Disposition ausgerichteten Programm, und mit einem weiteren Fahrzeug auf unsere erhöhte Auftragslage reagiert. Unsere Partner und Kunden schätzen es sehr, wenn wir sie zuverlässig und pünktlich zu Ihren Arztterminen fahren“, so Geschäftsführer Thorsten Jung.
Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit seien die wichtigsten Qualitätsmerkmale des ASB Fahrdienst erklärt der Geschäftsführer weiter. Der ASB wolle dazu beitragen, dass die entstandene Lücke in der Versorgung mit Krankenfahrten für die Wittener Bevölkerung geschlossen werden kann.  Neben einem zusätzlichen Fahrzeug und einer Erweiterung des Schichtsystems kann der ASB des Weiteren auch auf ein neuinstalliertes Dispositionsprogramm zurückgreifen. „Wir wollen dazu beitragen, dass durch das Fehlen der Firma Drees in Witten, was wir als Wittener auch zutiefst bedauern, den Wittenern möglichst kein Nachteil für den Bedarf an Krankenfahrten entsteht. Auch der ASB transportiert Sie liegend, sitzend und rollende zuverlässig und kompetent an Ihr Ziel “, schließt sich Abteilungsleiter Dirk Petermann den Worten seines Geschäftsführers an.  „Wir als ASB“, erklärt Petermann weiter, “rufen ehemalige Mitarbeiter der Firma Drees auf, sich bei uns zu bewerben. Wir haben natürlich  daran Interesse erfahrene und kompetente Mitarbeiter bei uns einzustellen.“    

ASB Kreisverband Witten e.V. | Westfalenstraße 43 | 58453 Witten | Tel: 0 23 02 - 910 88 0 | Fax: 0 23 02 - 910 88 113 | Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign