Schriftgröße kleiner normal größer

ASB Besuchshunde

 

Es gibt vielfältige Möglichkeiten für Besuche durch uns.

Im Seniorenheim:

Rundgang durchs Haus, bei dem einzelne Bewohner sowohl auf deren Zimmern als auch in den    Wohnbereichen besucht werden.

Stuhlkreis, in dem maximal 10 Bewohner in einem Raum sind und unter Anleitung der Hundebesitzer gemeinsam mit den Hunden agieren. Dabei kann gezielt unter anderem Feinmotorik geschult und trainiert werden.

Spaziergänge, bei denen die Bewohner mobilisiert werden.

 

In Schulen und Kindergärten:

Projekte zum Thema „Umgang mit dem Hund“. Wie verhalte ich mich richtig.

Der kleine Hundeführerschein, alles Wissenswerte rund um den Hund.

In Förderschulen wird auf die jeweiligen Bedürfnisse der Schüler gezielt eingegangen.

In Einrichtungen für Behinderte Erwachsene:

Die Besuche gestalten sich ähnlich, wie in Seniorenheimen und werden individuell auf die Bewohner zugeschnitten.

In der Regel kommen immer zwei Teams in die Einrichtungen und werden von einer Mitarbeiterin ihrer Einrichtung begleitet.

In einem Vorgespräch stellen wir uns und unsere Arbeit ausführlich vor und stehen für sämtliche Fragen ihrerseits zur Verfügung.

Es werden Tag und Zeit festgelegt und die in Frage kommenden Räumlichkeiten besichtigt.

 

 

Von uns angebotene Schulungen:

-        1. Hilfe am Hund  (4 Doppelstunden)

-        Ersthelferlehrgänge (16 Doppelstunden)

 

ASB Kreisverband Witten e.V. | Westfalenstraße 43 | 58453 Witten | Tel: 0 23 02 - 910 88 0 | Fax: 0 23 02 - 910 88 113 | Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign